cirosec in der Pressecirosec in der Presse

Katz-und-Maus-Spiel

iX Nr. 10/2014

Der Kampf gegen "Advanced Persistant Threats"

Heutige Angreifer suchen sich gezielt Opfer aus, bei denen sie aus dem Diebstahl interessanter Informationen den größtmöglichsten Profit schlagen können. Ein Angriffsvektor ist Malware, die von klassischen Virenscanner nicht erkannt wird. Aber die Angreifer arbeiten auch mit Social Engineering und anderen Methoden. IPS/IDS oder Sandboxing können die Attacken nur bedingt erkennen. Mirovirtualisierung hingengen verspricht besseren Schutz.