PressemeldungenPressemeldungen

Pressemeldungen

Incident Response, Schwachstellen-Management und Schutz sensibler Daten sind Schwerpunkte der TrendTage

cirosec-Veranstaltungsreihe im März zu aktuellen Themen

HEILBRONN, 14. Januar 2015 - cirosec, der Spezialist im IT-Sicherheitsbereich, veranstaltet im März 2015 wieder seine TrendTage rund um innovative Themen im IT-Sicherheitsbereich. Schwerpunkte sind dieses Mal Incident Response, Schwachstellen-Management und der Schutz sensibler Daten im Unternehmen. 
Stationen der TrendTage sind Köln (16. März 2015), Frankfurt (17. März 2015), Stuttgart (18. März 2015) und München (19. März 2015). Die Teilnahme ist kostenlos.

Nach einer kurzen Begrüßung hält cirosec-Berater Christopher Dreher einen Vortrag zu den Gefahren, die aus dem Einsatz von SSL-basierten Verschlüsselungstechnologien resultieren.

Anschließend werden drei Hersteller ihre innovativen Produkte präsentieren:

  • Co3 - Management-Werkzeug für den Incident-Response-Prozess
    Basierend auf einer breiten Wissensbasis, Industriestandards und vielen länderspezifischen rechtlichen Anforderungen hat das Unternehmen Co3 rund um seinen CTO Bruce Schneier ein Werkzeug zur Unterstützung der Abläufe und Aufgaben bei Incident Response entwickelt. Das Produkt dient als zentrale Kommunikationsplattform, über die offene Aufgaben je nach Art des Vorfalls verwaltet und Erkenntnisse bereitgestellt bzw. ausgetauscht werden können. 
  • Skybox Security - Risikoanalysen und Schwachstellen-Management
    Während einfache Sicherheitsscanner nur prinzipiell vorhandene Verwundbarkeiten entdecken können, korreliert die Software von Skybox die Ergebnisse von Scannern mit Netzwerkverbindungen, Firewalls und Business-Applikationen. Damit können die Schwachstellen der IT-Infrastruktur im Unternehmen priorisiert und der tatsächlich drohende Schaden für das gesamte Netz in Abhängigkeit zu den jeweiligen Verwundbarkeiten ermittelt werden.
  • Digital Guardian - Schutz sensibler Daten im Unternehmen
    Die Lösung von Digital Guardian schützt sensible Daten auf Endgeräten vor Insider und Cyber Threats. Dies geschieht unabhängig davon, ob die Nutzer online, offline oder virtuell arbeiten und ohne die täglichen Geschäftsprozesse zu behindern. Unternehmen haben somit die Kontrolle über ihren Datenverkehr und schützen sich vor Datenverlust.


Weitere Informationen, die Agenda und eine Anmeldemöglichkeit finden Interessierte unter www.cirosec.de.