Certified ISO 27001 Lead ImplementerCertified ISO 27001 Lead Implementer

Certified ISO 27001 Lead Implementer

Implementierung und Management eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) basierend auf ISO 27001

Dauer: 4,5 Tage

Inhalte:

Dieser Intensivkurs vermittelt Ihnen die nötigen Fachkenntnisse, um ein Unternehmen beim Aufbau, der Implementierung, dem Management und der Aufrechterhaltung eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) nach ISO/IEC 27001 zu unterstützen.

Zusätzlich zu den genannten Fachkenntnissen erwerben Sie umfassendes Wissen über die Best Practices im Bereich ISMS zur Sicherung der sensiblen Informationen eines Unternehmens und zur Steigerung der allgemeinen Leistung und Wirksamkeit.

Sobald Sie alle wichtigen Konzepte von Informationssicherheitsmanagementsystemen verinnerlicht haben, können Sie an der Prüfung teilnehmen und das Zertifikat „PECB Certified ISO/IEC 27001 Lead Implementer“ beantragen. Das Zertifikat des PECB Lead Implementer ist der Nachweis dafür, dass Sie sowohl über die praktische Erfahrung als auch über die fachliche Fähigkeit verfügen, in einem Unternehmen ein ISMS nach ISO/IEC 27001 zu implementieren.

Das Training basiert auf Theorien und Best Practices, die bei der Implementierung eines ISMS Anwendung finden. Zur Veranschaulichung werden im Kurs Beispiele aus Fallstudien herangezogen. Die praktischen Übungen basieren auf einer Fallstudie mit Rollenspiel und Diskussion. Die Praxistests ähneln der Zertifizierungsprüfung.

Lernziele:

  • Den Zusammenhang zwischen ISO/IEC 27001, ISO/IEC 27002 sowie anderer Standards und regulatorischer Frameworks verstehen.

  • Die Konzepte, Herangehensweisen, Methoden und Techniken zur Implementierung und für das effektive Management eines ISMS beherrschen.

  • Die Anforderungen von ISO/IEC 27001 im spezifischen Unternehmenskontext interpretieren können.

  • Ein Unternehmen bei der erfolgreichen Planung, Implementierung, dem Management, der Überwachung und Aufrechterhaltung eines ISMS unterstützen können.

  • Fachkenntnisse zur Beratung eines Unternehmens bei der Implementierung von Best Practices im Bereich ISMS erwerben.
     

Konkrete Inhalte:

Tag 1: Einführung in ISMS-Konzepte gemäß ISO 27001; Initiierung eines ISMS

Tag 2: Planung der Implementierung eines ISMS gemäß ISO 27001

Tag 3: Implementierung eines ISMS basierend auf ISO 27001

Tag 4: ISMS-Überprüfung, kontinuierliche Verbesserung und Vorbereitung auf das Zertifizierungsaudit

Tag 5: Zertifizierungs-Prüfung

  • Die "Certified ISO/IEC 27001 Lead Implementer"-Prüfung ist in verschiedenen Sprachen verfügbar
  • Dauer: 3 Stunden
  • Weitere Informationen zur Prüfung finden Sie auf der Webseite des PECB unter "ISO 27001 Lead Implementer Exam".

Zertifizierung

  • Nach erfolgreicher Absolvierung der Prüfung können die Teilnehmer je nach Erfahrungslevel die Zertifikate "Certified ISO/IEC 27001 Provisional Implementer", "Certified ISO/IEC 27001 Implementer" oder "Certified ISO/IEC 27001 Lead Implementer" beantragen.
  • Teilnehmer erhalten das entsprechende Zertifikat, wenn sie die Prüfung erfolgreich bestanden haben und alle weiteren dafür erforderlichen Anforderungen erfüllen.

Weitere Informationen über ISO-27001-Zertifikate und zum PECB-Zertifizierungsprozess erhalten Sie auf der Webseite des PECB unter "ISO 27001 Lead Implementer Certification".

Allgemeine Informationen

  • Die Prüfungs- und Zertifizierungsgebühren sind im Trainingspreis enthalten.
  • Die Teilnehmer erhalten Kursunterlagen mit Informationen und praktischen Beispielen.
  • Bei Nichtbestehen der Prüfung ist eine kostenlose Wiederholung des Examens unter bestimmten Bedingungen möglich.
  • Damit die Zertifikate ihre Gültigkeit behalten, ist eine jährliche Gebühr von 100 $ pro Zertifikat für die Aufrechterhaltung zu entrichten.

Zielgruppe

  • Manager und Berater, die im Bereich Informationssicherheitsmanagement tätig sind
  • IT-Fachberater, die in der Lage sein möchten, ein ISMS zu implementieren
  • Personen, die für die Einhaltung der ISMS-Anforderungen verantwortlich sind
  • Mitglieder eines ISMS-Teams

Voraussetzung:
Grundlegende Kenntnisse des ISO/IEC-27001-Standards und umfassendes Know-how von Implementierungsgrundsätzen.

Maximale Teilnehmerzahl:
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 10 Personen je Termin beschränkt, um ein möglichst effektives und individuelles Lernen zu ermöglichen.

Preis: 2.450,- € inkl. Prüfungsgebühr und zzgl. MwSt.

Das Training wird in englischer Sprache von einem erfahrenen Trainer durchgeführt. Die Teilnehmerunterlagen sind in Englisch verfasst.

Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 31 CPE-Punkte.

Termin in 2022:
09.05.-13.05.2022 Ludwigsburg - alternativ online 

Schulungsort:
Die Trainings finden in schönen, ausgesuchten Hotels statt:

Stuttgart: nestor Hotel Ludwigsburg

Gerne können wir Ihnen im Schulungshotel Zimmer zu Spezialraten reservieren.

Online-Anmeldung