Mitarbeiter Benjamin Häublein

Benjamin Häublein

Berater

Benjamin Häublein studierte Mathematik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Das Studium schloss er 2016 mit einem Master of Science ab. Neben Inhalten der Mathematik umfasste das Studium auch einen Anwendungsbereich in Informatik; Schwerpunkte waren dabei Netzwerke und Betriebssysteme sowie Programmierung.

Bereits während des Studiums konnte Benjamin Häublein praktische Erfahrung bei der Implementierung eines Filters in einer Echtzeitsoftware für Magnetresonanztomographen in der Forschungsgruppe für Motion Correction der Universitätsklinik Freiburg sammeln. Darüber hinaus leitete er Übungsgruppen zu Vorlesungen der Mathematik.

In seiner Freizeit engagiert er sich bei Open-Source-Projekten mit Bezug zur IT-Sicherheit. So ist er beispielsweise an der Entwicklung eines Passwortmanagers beteiligt.

Seit September 2016 ist Benjamin Häublein als Berater bei der cirosec GmbH beschäftigt.

Dort führt er hauptsächlich Penetrationstests von Webapplikationen, Netzwerken und Diensten durch. Ein weiteres Tätigkeitsfeld ist die sichere Entwicklung. Auf diesem Gebiet führt er Quelltext-Analysen und Maßnahmen zur Sensibilisierung von Entwicklern durch und erstellt Richtlinien zur sicheren Entwicklung. Darüber hinaus ist er als Trainer für die cirosec-Schulung „Hacking Extrem“ tätig.