Aktuelle VeranstaltungenVergangene Veranstaltung

Wie Sie Datenschutzverstöße schneller beenden können – Webinar unseres Partners CrowdStrike

7. November 2018 11:00

Die Breakout-Zeit – also die durchschnittliche Zeit von einer Stunde und 58 Minuten, die ein Angreifer braucht, um sich von der kompromittierten Maschine lateral weiter durch Ihr Netzwerk zu bewegen – ist nach Ansicht von Fachleuten das kritische Fenster, in dem ein Datenschutzverstoß gestoppt werden muss. 
Doch es gibt noch weitere wichtige Größen, die Sie kennen sollten. Während eines laufenden Angriffs bleibt Ihnen durchschnittlich eine Minute, um den eigentlichen Angriff zu erkennen. 10 Minuten bleiben Ihnen, um den Angriff zu analysieren; 60 Minuten, um den Angriff einzugrenzen. Ist Ihr Unternehmen auf diese „1/10/60“-Herausforderung vorbereitet?

In dem Webinar unseres Partners CrowdStrike, das am 7.11.2018 um 11:00 Uhr stattfindet, erfahren Sie mehr über sinnvolle Incident-Response-Prozesse und wie Sie schnell und wirksam reagieren können. 

Melden Sie sich noch heute an und diskutieren Sie mit den Sicherheitsexperten von CrowdStrike die üblichen Schwierigkeiten, die Unternehmen bei der Einrichtung eines effektiven IR-Prozesses zu meistern haben. Erhalten Sie unter anderem Antworten auf folgende Fragen:

  • Was versteht man unter dem Breakout-Zeitfenster und was bedeutet diese Messgröße für die Verteidigung gegen Angriffe in Echtzeit?
  • Wie vollzieht sich der Incident-Response-Prozess und welche Hürden hindern Unternehmen daran, schnell und effizient zu reagieren?
  • Wie können Unternehmen sicherstellen, dass Bedrohungen schnell erkannt, untersucht und behoben werden?

Eine Anmeldemöglichkeit zu diesem Webinar finden Sie hier auf der Webseite unteres Partners CrowdStrike.